Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

COVID-19-Spezial

Corona-Krise: Unser Beitrag in Deutschland und anderen Ländern

Wir erforschen und entwickeln Arzneimittel und Impfstoffe gegen die Pandemie. Und wir leisten durch den freiwilligen Einsatz unserer KollegInnen sowie durch finanzielle Unterstützung einen gesellschaftlichen Beitrag.

Auf dem Bild ist eine rasterelektronenmikroskopische Aufnahme einer Zelle (blau) zu sehen, die stark mit SARS-COV-2-Viruspartikeln (orange) infiziert ist.
Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme einer Zelle (blau), die stark mit SARS-COV-2-Viruspartikeln (orange) infiziert ist. (Quelle: Nationales Institut für Allergie und Infektionskrankheiten, NIH)

Weltweit nimmt die Zahl der mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) infizierten Personen zu. Als weltweit tätiges und forschendes Unternehmen arbeiten wir an der Entwicklung von antiviralen Medikamenten zur Behandlung erkrankter PatientInnen und an Impfstoffen zur Vorbeugung einer Infektion. Darüber hinaus engagieren wir uns in den Gemeinden, in denen wir leben und arbeiten mit freiwilligen Einsätzen unserer KollegInnen und auch mit Spenden.

Fünf-Punkte-Plan

Was wir tun