Kopfbereich
Zum Nutzerprofil
Inhaltsbereich

Globale Gesundheitsprogramme

Globale Gesundheitsprogramme

»In Uganda habe ich mitgeholfen, die Gesundheitsversorgung zu verbessern.«

Inka Schürmann, Pfizer Mitarbeiterin und Global Health Fellow

Alle Menschen verdienen den Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung und müssen die Möglichkeit haben, ein gesundes Leben zu führen – egal, wo sie leben. In unseren globalen Gesundheitsprogrammen erleichtern wir Menschen weltweit den Zugang zur Gesundheitsversorgung, vor allem in unterversorgten Gebieten. Dabei kombinieren wir traditionelle philanthropische Unterstützung mit Ansätzen, die eine nachhaltige Wirkung auf die Gesundheitssysteme haben.

Pfizer bringt dafür sowohl die Expertise und Zeit seiner Mitarbeiter als auch Arzneimittel und finanzielle Mittel ein. Wir engagieren uns in Programmen zur Verbesserung der Gesundheitsinfrastruktur, unterstützen Nothilfeprojekte, ermöglichen Medikamentenspenden oder fördern Mitarbeiterengagement. Hinzu kommen spezielle Programme für Länder mit großen Bevölkerungsgruppen in niedrigen Einkommensstrukturen, die unsere Hilfe am dringendsten benötigen; Mit der Trachoma-Initiative helfen wir beispielsweise, das Trachom als vermeidbare Ursache von Blindheit bis 2020 weltweit zu eliminieren – und so das Ziel der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu erreichen.

Diese Bemühungen wären ohne unsere Partnerschaften mit gemeinnützigen Organisationen, Regierungen und Stiftungen nicht möglich. Gemeinsam arbeiten wir daran, die geeignetsten Ressourcen zu identifizieren und sinnvoll einzusetzen, um Gesellschaften in Gebieten mit hohem medizinischem Bedarf zu unterstützen.

Bildergalerie Globale Gesundheitsprogramme

 
javascript