Kopfbereich
Zum Nutzerprofil
Inhaltsbereich

Mitarbeiterengagement

Mitarbeiterengagement

»Pfizer bietet mir zahlreiche Möglichkeiten, mich für die Gesellschaft stark zu machen – und dabei fit und gesund zu bleiben.«

Veronika Müller-Thederan, Pfizer Mitarbeiterin, Ackerheldin und engagiert in der Kältehilfe

Pfizer-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter verbindet weltweit das Ziel, einen Beitrag zu einer besseren Gesundheitsversorgung zu leisten. Dabei geht ihr Engagement weit über die Erforschung und Entwicklung von innovativen Arzneimitteln hinaus.

In der Deutschlandzentrale in Berlin fördert Pfizer als Arbeitgeber das soziale Engagement seiner Mitarbeiter und stellt sie regelmäßig für Einsätze von ihrer Arbeit frei. So engagieren sich Kolleginnen und Kollegen beispielsweise einmal in der Woche vormittags als Lesepaten in einer benachbarten Grundschule oder in einer Flüchtlingsunterkunft für besonders schutzbedürftige Menschen. Bei unseren jährlichen Engagement-Tagen in Berlin packen rund 100 Pfizer-Mitarbeiter tatkräftig mit an und tauschen den Schreibtisch gegen Spaten und Pinsel – zum Beispiel, um den Garten eines Berliner Hospizes zu bepflanzen oder ein Obdachlosenheim zu streichen.

Bereits seit 13 Jahren stellt Pfizer Mitarbeiter für jeweils drei bis sechs Monate frei, so dass sie ihr Wissen in Regionen mit hohem medizinischem Bedarf weitergeben und Gesundheitsorganisationen vor Ort unterstützen können. Bislang haben über 300 Global Health Fellows über 325 000 Arbeitsstunden an freiwilligem Engagement vor allem in Westafrika und Südost-Asien geleistet.

Bildergalerie Globale Gesundheitsprogramme

 
javascript