Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

03.06.2021

„Charles² – Pharma Insights“: Neuer Podcast gibt Einblicke hinter die Kulissen der Pharmabranche

Neuer Podcast von Pfizer Deutschland im Juni 2021 gestartet

Berlin, 03. Juni 2021. Neue Behandlungsmöglichkeiten oder Impfstoffe zu entwickeln, ist eine komplexe und meist langwierige Angelegenheit. Spezialist:innen sind gefragt, wenn im Labor neue Wirkstoffe entdeckt und entwickelt werden. Wie läuft Medikamentenforschung ab? Und welche Rolle spielen dabei Kooperationen? Wie wird aus einem Wirkstoff eine Tablette? Und was passiert in klinischen Studien und wenn es in Richtung Zulassung geht? Im Podcast „Charles² – Pharma Insights“ kommen Pfizer-Mitarbeiter:innen zu Wort, die sich tagtäglich mit diesen und weiteren Fragestellungen beschäftigen. Der Name des Formats steht dabei gleichermaßen für die lange Historie von Pfizer wie auch für die medizinischen Innovationen der Zukunft.

„Charles² – Pharma Insights“ bietet Informationen aus erster Hand, wie neue Medikamente und Impfstoffe entwickelt und verfügbar gemacht werden. Zu Wort kommen Expert:innen aus den Bereichen Medizin, Naturwissenschaften, Pharmazie, Logistik, Marketing u.v.m. In vorerst sechs Folgen wird es um diese Themen gehen:

  • Wie neue Wirkstoffe entdeckt werden
  • Wie aus einem Wirkstoff eine Tablette wird
  • Was in klinischen Studien geschieht
  • Auf welcher Basis Zulassungsbehörden entscheiden
  • Wie die Tablette in die Apotheke kommt
  • Was nach der Markteinführung neuer Medikamente geschieht

„Charles² haben wir das Format aus zweierlei Gründen genannt“, sagt Susanne Straetmans, Leiterin der externen Kommunikation. „Der Name basiert auf den Vornamen der beiden Gründer von Pfizer, die als zwei deutsche Karls in die USA gingen, sich dort beide in Charles umbenannten und vor über 170 Jahren Pfizer gründeten. Hoch 2 mutet aber auch wie eine chemische Formel an. Das bringt zum Ausdruck, wofür Pfizer steht, also die Erforschung und Entwicklung von innovativen Medikamenten und Impfstoffen.“

„Alle Interviewten sind schon viele Jahre oder gar Jahrzehnte in der Branche“, ergänzt Kommunikationsmanagerin Dr. Anke Kugelstadt, die für den Podcast Pfizer-Kolleg:innen interviewt hat. „Anhand von Beispielen, Hintergrundinformationen und persönlichen Beobachtungen machen sie greifbar, was alles geschehen muss, damit wir die Arzneimittel, die wir benötigen, in den Händen halten können.“

Der Podcast „Charles²​​​​​​​ – Pharma Insights“ erscheint im Juni und Juli 2021 mit einer sechs Folgen umfassenden ersten Staffel. Diese werden mit zusätzlichen Informationen auf www.pfizer.de/podcast-charles2 sowie in wöchentlicher Taktung immer donnerstags bei Spotify und weiteren gängigen Anbietern veröffentlicht.

Über Pfizer – “Breakthroughs that change patients’ lives”

Damit Menschen Zugang zu Therapien erhalten, die ihr Leben verlängern und erheblich verbessern, setzen wir bei Pfizer auf Wissenschaft und nutzen unsere globalen Ressourcen. Unser Anspruch ist es, bei der Entdeckung, der Entwicklung und der Herstellung innovativer Medikamente und Impfstoffe Standards zu setzen – hinsichtlich ihrer Qualität, Sicherheit und des Nutzens für PatientInnen. Weltweit – über Industrie- und Schwellenländer hinweg – arbeiten KollegInnen bei Pfizer jeden Tag daran das Wohlbefinden, die Prävention, die Behandlungs- und Heilungschancen gegen die schwerwiegenden Erkrankungen unserer Zeit zu verbessern und voranzubringen. Aus unserer Verantwortung als eines der weltweit führenden innovativen biopharmazeutischen Unternehmen heraus arbeiten wir mit Leistungserbringern, Regierungen und lokalen Gemeinschaften zusammen, um weltweit den Zugang zu einer zuverlässigen und bezahlbaren Gesundheitsversorgung zu fördern und auszuweiten. Einen Unterschied für alle zu machen, die sich auf uns verlassen, daran arbeiten wir seit mehr als 170 Jahren.

Der Hauptsitz von Pfizer ist in New York. In Deutschland sind mehr als 2.500 MitarbeiterInnen an drei Standorten tätig: Berlin, Freiburg und Karlsruhe. Das Werk in Freiburg ist Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und Industrie 4.0.

Mehr auf www.pfizer.de. Folgen Sie uns auf Twitter @pfizer_de.

Kontakt und weitere Informationen:

Pfizer Deutschland GmbH
External Communications
Dr. Anke Kugelstadt
Linkstraße 10, D-10785 Berlin
Telefon: +49 (0)30 – 55 00 55 – 51088
E-Mail: [email protected]
Internet: www.pfizer.de

Schließen