Kopfbereich
Zum Nutzerprofil
Inhaltsbereich

Meldungen

18.01.2017

Engagement für guten Zweck: Pfizer unterstützt Freiburger Sozialfonds

Mit einer Spende in Höhe von 15.000 Euro unterstützt Pfizer am Standort Freiburg auch in diesem Jahr in Not geratene Menschen. Dr. Axel Glatz, Leiter des Freiburger Pfizer-Werks, übergab die Summe heute an Dr. Dieter Salomon, den Freiburger Oberbürgermeister. Pfizer unterstützt den Freiburger Sozialfonds bereits seit mehr als zehn Jahren.

Das Freiburger Pfizer Werk, vertreten durch Werksleiter Dr. Axel Glatz und Personalleiter Uwe Lürig, überreicht auch in diesem Jahr an Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon einen Spendencheck für den Freiburger Sozialfonds

Das Freiburger Pfizer Werk, vertreten durch Werksleiter Dr. Axel Glatz und Personalleiter Uwe Lürig, überreicht auch in diesem Jahr an Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon einen Spendencheck für den Freiburger Sozialfonds.

"Es ist uns ein Anliegen Menschen in Freiburg zu helfen, die in Not geraten sind und so deren Lebensumstände ein Stück weit zu verbessern. Freiburg ist einer unserer weltweit größten Produktions- und Verpackungsstandorte und somit eine wichtige Betriebsstätte für Pfizer – wir fühlen uns der Stadt sehr verbunden. Aus diesem Grund setzen wir uns für soziale Belange ein, der Freiburger Sozialfonds bietet dafür eine gute Möglichkeit.", erklärt Dr. Axel Glatz, Leiter des Freiburger Pfizer-Werks. Der Sozialfonds hilft den Bürgern der Stadt schnell, unbürokratisch und stellt gezielte Hilfe für sozial schwache Familien bereit. Soziales Engagement ist Teil von Pfizers Unternehmensphilosophie – regionale und langfristige Projekte können so unterstützt werden.

Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon nahm den Spendenscheck dankbar entgegen. "Das Engagement von Pfizer hat bereits Tradition und wir freuen uns über die Spende, die Freiburg und der Region zu Gute kommt. Die langjährige Kooperation mit Pfizer ist für uns wichtig, zeigt sie doch, dass sich Unternehmen für die Belange der Bürger einsetzen – über ihre wirtschaftlichen Leistungen hinaus. Mit der Spende können wir Menschen in schwierigen Lebenssituationen schnell und flexibel unterstützen", so Dr. Dieter Salomon.

Kontakt und weitere Informationen:

Pfizer Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Martina Mathilde Brunner
Linkstraße 10, D-10785 Berlin
Telefon: +49 (0)30 – 55 00 55 – 51088
E-Mail: presse[at]pfizer.com
Internet: www.pfizer.de
Twitter: www.twitter.com/pfizer_de
Youtube: www.pfizer.de/youtube

Fußbereich