Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

01.09.2022

Dr. Sabine Gilliam ist neue Deutschland-Chefin von Pfizer

Berlin, 01. September 2022. Dr. Sabine Gilliam ist seit dem 1. September 2022 Country President von Pfizer in Deutschland. Sie folgt auf Aylin Tüzel, die eine neue Herausforderung bei Pfizer global übernimmt.

Vor zwölf Jahren startete Dr. Sabine Gilliam ihre Karriere bei dem forschenden Pharmaunternehmen Pfizer. Seitdem war sie in unterschiedlichen Führungspositionen und Geschäftseinheiten tätig, darunter die Bereiche der Seltenen Erkrankungen und Entzündungskrankheiten. Zuletzt leitete sie den Geschäftsbereich Onkologie bei Pfizer in Japan, wo sie seit 2015 in unterschiedlichen Leitungspositionen tätig war. Dr. Gilliam setzt sich besonders für den vereinfachten Zugang zu innovativen Therapien sowie Diversität, Vielfalt und Inklusion ein. Die aus Dortmund stammende Country Präsidentin hat einen Master of International Management der American Graduate School of International Management, Arizona, USA und promovierte an der Ruhr-Universität Bochum in Englisch und Geschichte. Vor ihrer Tätigkeit bei Pfizer war sie bereits in der pharmazeutischen Industrie bei Grünenthal, Schering-Plough und Novartis tätig.

„Der Wechsel zu Pfizer in Deutschland ist für mich beruflich wie privat ein besonderer Schritt, auf den ich mich sehr freue. Die deutsche Landesorganisation steht für Exzellenz, mutige Ideen und integrierte Lösungen – immer mit dem Ziel die Versorgung von Patient:innen in Deutschland zu verbessern. Dazu möchte ich mit meiner internationalen und interkulturellen Erfahrung beitragen und mit den Mitarbeitenden die Zukunft von Pfizer in Deutschland gestalten. Nach über 20 Jahren kehre ich in mein Heimatland zurück und werde erstmals in Berlin leben – eine Stadt, die mich mit ihrer Vielfalt und Toleranz fasziniert.“

Dr. Sabine Gilliam folgt auf Aylin Tüzel, die seit Mai 2021 die Deutschlandgeschäfte von Pfizer interimistisch steuerte. Sie startet ebenfalls zum 1. September als Vice President mRNA Commercial in eine neue Herausforderung bei Pfizer global.

Über Pfizer – “Breakthroughs that change patients’ lives”

Damit Menschen Zugang zu Therapien erhalten, die ihr Leben verlängern und erheblich verbessern, setzen wir bei Pfizer auf Wissenschaft und nutzen unsere globalen Ressourcen. Unser Anspruch ist es, bei der Entdeckung, der Entwicklung und der Herstellung innovativer Medikamente und Impfstoffe Standards zu setzen – hinsichtlich ihrer Qualität, Sicherheit und des Nutzens für Patient:innen. Weltweit – über Industrie- und Schwellenländer hinweg – arbeiten Kolleg:innen bei Pfizer jeden Tag daran das Wohlbefinden, die Prävention, die Behandlungs- und Heilungschancen gegen die schwerwiegenden Erkrankungen unserer Zeit zu verbessern und voranzubringen. Aus unserer Verantwortung als eines der weltweit führenden innovativen biopharmazeutischen Unternehmen heraus arbeiten wir mit Leistungserbringern, Regierungen und lokalen Gemeinschaften zusammen, um weltweit den Zugang zu einer zuverlässigen und bezahlbaren Gesundheitsversorgung zu fördern und auszuweiten. Einen Unterschied für alle zu machen, die sich auf uns verlassen, daran arbeiten wir seit mehr als 170 Jahren.

Der Hauptsitz von Pfizer ist in New York. In Deutschland sind mehr als 2.500 Mitarbeiter:innen an drei Standorten tätig: Berlin, Freiburg und Karlsruhe. Das Werk in Freiburg ist Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und Industrie 4.0.

Mehr auf www.pfizer.de. Folgen Sie uns auf Twitter @pfizer_de.

Kontakt und weitere Informationen:

Pfizer Pharma GmbH
External Communications
Susanne Straetmans
Linkstraße 10, D-10785 Berlin
Telefon: +49 (0)30 – 55 00 55 – 51088
E-Mail: [email protected]
Internet: www.pfizer.de

Schließen