Kopfbereich
Zum Nutzerprofil
Inhaltsbereich

Pfizer Biopharmaceuticals Group

Entzündungskrankheiten & Immunologie

Es folgt ein Zitatblock der nicht in den unmittelbaren Lesefluss gehört:

»Wir haben das Ziel, dass Patienten möglichst symptomfrei und ungehindert am Leben teilnehmen können.«

Dr. Karsten Graudenz Leiter des Bereichs Entzündungskrankheiten & Immunologie bei Pfizer in Deutschland

Ende des Zitatblocks

Das Therapiegebiet „Entzündungskrankheiten & Immunologie“ umfasst chronisch-entzündliche Erkrankungen, die auf eine fehlgeleitete Reaktion des Abwehrsystems zurückzuführen sind. Hierzu gehören vor allem Erkrankungen aus dem Bereich der Rheumatologie, Gastroenterologie sowie Dermatologie. Betroffene, die unter Rheumatoider Arthritis oder einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn, Psoriasis-Arthritis oder auch Schuppenflechte leiden, kennen eine Vielzahl von körperlichen Beeinträchtigungen und den damit verbundenen Einschränkungen im Alltag.

Vor rund 20 Jahren war für die meisten Patienten mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen ein geregelter Arbeitsalltag undenkbar. Die Behandlung war noch zu wenig darauf ausgerichtet, die Erkrankungen aufzuhalten und die teilweise verheerenden Symptome für die Betroffenen zu lindern. Beispiel Rheumatoide Arthritis: Mit rund 440.000 Patienten in Deutschland ist sie die am weitesten verbreitete entzündlich-rheumatische Erkrankung. Sie verursacht nicht nur starke Schmerzen, die die Bewegungsfreiheit einschränken, sondern führt auch dazu, dass bestimmte Gelenke geschwollen sind und versteifen. Außerdem zieht die Erkrankung häufig auch innere Organe in Mitleidenschaft.

Unter chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen leiden hierzulande etwa 400.000 Menschen, mit typischen Anzeichen wie krampfartige Bauchschmerzen, häufiger Stuhldrang und blutige Durchfälle. Meist macht sich die Erkrankung im jungen Erwachsenenalter, zwischen 15 und 35 Jahren, erstmals bemerkbar.

Die Schuppenflechte ist eine der häufigsten Hautkrankheiten. Sie verläuft individuell sehr unterschiedlich. Neben den für die Schuppenflechte typischen silbrig weißen Hautschuppungen und der scharf begrenzten Rötung der betroffenen Hautpartien, den sogenannten Plaques, können auch die Finger- und Fußnägel betroffen sein. Bei jedem Dritten entwickelt sich zudem eine Psoriasis-Arthritis, d.h. eine Entzündung in den Gelenken.

Chronische Entzündungskrankheiten verlaufen meist in Schüben und sind nicht heilbar. Dank moderner Therapien mit einem innovativen Wirkansatz als Tablette oder auch biologischen Medikamenten können die Symptome jedoch wesentlich gelindert werden, sodass bei vielen Patienten phasenweise ein nahezu beschwerdefreies Leben möglich ist.

 

Mehr über den Bereich Entzündungskrankheiten & Immunologie auf pfizer.de

Psoriasis Arthritis:Portrait Marcel ten Tusscher

Beitrag zum ThemaPsoriasis Arthritis

»Endlich kann ich wieder ganz normal leben.«

Marcel ten Tusscher Patient

Zum Beitrag

Zum Bewerberportal:Bild der Weltkugel

Beitrag zum ThemaZum Bewerberportal

»Finden Sie alle aktuellen Ausbildungs- und Stellenangebote im Bereich Entzündungskrankheiten & Immunologie.«

Zum Beitrag

Fußbereich