Kopfbereich
Zum Nutzerprofil
Inhaltsbereich

Pfizer Innovative Health

Seltene Erkrankungen

Es folgt ein Zitatblock der nicht in den unmittelbaren Lesefluss gehört:

»In der Erforschung neuer Wirkstoffe gegen seltene Erkrankungen ist es uns wichtig, fachübergreifend zusammenzuarbeiten und integrierte Konzepte umzusetzen. Unser Ziel ist es, auch in Zukunft für Menschen mit seltenen Erkrankungen viel zu erreichen.«

Nicole Schlautmann Leiterin des Bereichs Seltene Erkrankungen bei Pfizer in Deutschland

Ende des Zitatblocks

Allein in Deutschland leiden etwa vier Millionen Menschen an einer der etwa 7.000 seltenen Erkrankungen, von denen auch heute nur die wenigsten wirksam behandelt werden können. Als selten gilt eine Erkrankung in Deutschland, wenn sie bei weniger als fünf von 10.000 Menschen auftritt. Patienten, die an seltenen Erkrankungen leiden, haben wie jeder Mensch einen Anspruch auf eine wirksame Behandlung.

Pfizer erforscht seit langem seltene Erkrankungen und stellt mittlerweile 14 Medikamente zur Verfügung, um beispielsweise Hämostaseologie, Neurologie, Pulmologie und Onkologie sowie angeborene Stoffwechselstörungen zu behandeln. In der Entwicklung befinden sich zurzeit 19 weitere Forschungsprojekte. Aus dem Bereich der seltenen Erkrankungen werden über 6.000 Patienten in Deutschland mit einem Produkt von Pfizer behandelt.

 

Mehr über den Bereich Seltene Erkrankungen auf pfizer.de

Seltene Erkrankungen:Portrait Medizinischer Direktor, Pfizer Deutschland

Beitrag zum ThemaSeltene Erkrankungen

»Die Erforschung von Therapien bei seltenen Erkrankungen ist nach wie vor eine Herausforderung.«

Dr. Peter-Andreas Löschmann Medizinischer Direktor, Pfizer Deutschland

Zum Beitrag

Zum Bewerberportal:Bild der Weltkugel

Beitrag zum ThemaZum Bewerberportal

»Finden Sie alle aktuellen Ausbildungs- und Stellenangebote im Bereich Seltene Erkrankungen.«

Zum Beitrag

Fußbereich