Kopfbereich
Zum Nutzerprofil
Inhaltsbereich

Berlin: Deutschlandzentrale

Pfizer-Kollegen des Standorts Berlin beim jährlichen Engagement-Tag

1958 eröffnete Pfizer in Karlsruhe seine Deutschlandzentrale. 50 Jahre später wurde sie nach Berlin an den Potsdamer Platz verlegt. In der Pfizer-Deutschlandzentrale sind unter anderem die Abteilungen Medizin, Klinische Forschung, Personal, Finanzen, Market Access, Kommunikation und Marketing angesiedelt. Von Berlin aus steuert Pfizer die Onkologie für rund 50 Länder – von Europa über Japan und Südkorea bis nach Australien und Neuseeland. Außerdem den Bereich Selbstmedikation für 11 Länder – darunter Österreich, Schweiz sowie Teile Ost- und Südeuropas. Derzeit sind etwa 650 Kollegen am Standort Berlin beschäftigt.

Downloads

Fußbereich