Hauptinhalt

Pflichtangaben

Pfizer Deutschland GmbH

Linkstraße 10
10785 Berlin

Geschäftsführer: Peter Albiez (Vorsitzender), Michael Becker, Annett Enderle, Martin Fensch,
Dr. Axel Glatz, Kathrin Klär-Arlt, Uwe Lahr, Peter Marx
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Jürgen Braun
Berlin, Amtsgericht Charlottenburg: HRB 114401 B
UStIdentNr. DE218877951

Pfizer Pharma GmbH

Linkstraße 10
10785 Berlin

Geschäftsführer: Peter Albiez, Gabriela Bodea, Martin Fensch, Kathrin Klär-Arlt,
Prof. Dr. Markus Kosch, Dr. Peter Löschmann, Dr. Andreas Ludäscher, Patric Schulz 
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Jürgen Braun
Berlin, Amtsgericht Charlottenburg: HRB 114620 B
UStIdentNr. DE237090054

Pfizer GmbH

Linkstraße 10
10785 Berlin

Geschäftsführer: Patric Schulz, Uwe Lahr
Berlin, Amtsgericht Charlottenburg: HRB 114415 B
UStIdentNr. DE811115823

Pfizer Manufacturing Deutschland GmbH

Heinrich-Mack-Str. 35
89257 Illertissen

Geschäftsführer: Dr. Axel Glatz
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Peter Erdmann
Registergericht Memmingen: HRB 13219
UStIdentNr. DE257830393

Pfizer Consumer Healthcare GmbH

Pfizer Consumer Healthcare GmbH
Linkstraße 10
10785 Berlin

Geschäftsführer: Michael Becker
Berlin, Amtsgericht Charlottenburg HRB 128781 B
UStIdentNr. DE113867192

Pharmacia GmbH

Linkstraße 10
10785 Berlin

Geschäftsführer: Uwe Lahr
Amtsgericht Charlottenburg HRB 114921 B

Ust ID: DE811195557

Allgemeine Datenschutzinformation unabhängig von den Webdiensten

Als globales Unternehmen erhebt, verarbeitet und speichert Pfizer personenbezogene Daten in lokalen und globalen Systemen.

Personenbezogene Daten von Ärzten und Apothekern können z. B. Name, Adresse, Kontaktdaten, berufliche Informationen wie Fachgebiet, Position in der Klinik, bei Ausgabenerstattung im Zusammenhang mit Kongressen oder vertraglicher Verpflichtung zur Zahlung die Bankverbindung sein. Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der Daten erfolgt zum Zwecke der Vertragsabwicklung, Dokumentation der Zusammenarbeit mit Pfizer, Information und Beratung durch Pfizer, um eventuelle Anfragen oder Nebenwirkungsmeldungen zu bearbeiten und außerdem zur Dokumentation von Kommunikation.

Personenbezogene Daten von Lieferanten werden zum Zwecke der Vertragsabwicklung sowie die damit im Zusammenhang stehende Kommunikation erhoben, verarbeitet und gespeichert.

Personenbezogene Daten von Studienteilnehmern werden nur aufgrund einer gesonderten Einwilligung erhoben, verarbeitet und gespeichert. Soweit Patienten sich im Rahmen von Nebenwirkungsmeldungen, Produktbeschwerden oder allgemeinen Anfragen an Pfizer wenden, werden deren personenbezogene Daten zum Zwecke dieser Anfragen oder der Bearbeitung der Nebenwirkung oder Produktbeschwerden sowie der damit verbundenen gesetzlichen Meldepflicht in lokalen und globalen Systemen verarbeitet und gespeichert.

Die Verwendung der personenbezogenen Daten dient ausschließlich diesen Zwecken, es sei denn, die Daten werden für ein rechtliches Verfahren benötigt. Es kann für die erwähnten Fälle erforderlich sein, dass die personenbezogenen Daten an andere Pfizer-Konzerngesellschaften, (Dienstleistung-)Partner von Pfizer oder an die zuständigen Behörden in Länder innerhalb und außerhalb der EU übermittelt werden, in denen kein gleichwertiges Datenschutzniveau besteht. Wir weisen darauf hin, dass unsere Konzernmutter Pfizer Inc.  über eine Zertifizierung nach dem so genannten "Safe Harbor"-Abkommen verfügt. Näheres dazu unter http://www.export.gov/safeharbor. Damit garantiert die Pfizer Inc. ein dem EU-Datenschutzrecht entsprechendes Schutzniveau für die davon umfassten personenbezogenen Daten, soweit diese in die USA übermittelt werden.

Darüber hinaus hat der Pfizer Konzern für Daten, die nicht von der Safe Harbor Zertifizierung umfasst sind bzw. in andere Länder als die USA übermittelt werden, die von der Europäischen Kommission verfassten EU-Standardverträge abgeschlossen, um eine adäquate und sichere Verarbeitung und Speicherung der Daten zu gewährleisten.

Entsprechend anwendbarem Recht können Betroffene Anspruch auf Auskunft, Löschung, Sperrung und Berichtigung ihrer Daten, bzw. wenn sie Fragen haben,  unter der folgenden Adresse (Pfizer, Stichwort Datenschutz, Linkstr. 10, 10785 Berlin) oder über das Kontaktformular der Datenschutzbeauftragten unter www.pfizermed.de/datenschutz die Datenschutzbeauftragte kontaktieren.