KontaktKontaktPresseMedizinische AnfragenNebenwirkungen meldenPflichtangabenDatenschutz
Unser Bewerbungsprozess

Bei uns treffen Bewerber:innen auf ein verhaltensbasiertes Bewerbungsgespräch, in dem wir uns persönlich kennenlernen – ohne endlose Bewerbungsrunden.

HomeKarriereUnser Bewerbungsprozess 

4 Schritte zur Bewerbung

1. Stellenausschreibung finden & bewerben

Alle ausgeschriebenen Stellen von Pfizer finden Sie in unserem Global-Careers-Bewerberportal. Im Menüpunkt “Bewerberportal” werden Sie auf die Plattform weitergeleitet. Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online: Sie legen sich einen Account im Portal an und laden Ihre Unterlagen hoch. Über Ihr Konto können Sie den Status Ihrer Bewerbung jederzeit einsehen. 

Wenn’s schnell gehen soll: Mit einem LinkedIn-Profil können Sie sich direkt per One-Click bewerben. Verknüpfen Sie hierfür einfach Ihr Profil mit Ihrem Pfizer Bewerberkonto und laden Sie Ihren Lebenslauf per LinkedIn hoch.

2. Wir melden uns per Telefoninterview 

Wir schauen uns Ihre Bewerbung an und melden uns telefonisch bei Ihnen zurück. Da wir jeder Bewerbung gerecht werden wollen, kann es einige Wochen dauern, bis Sie einen Anruf von uns erhalten. Wir versuchen uns so schnell wie möglich zurückzumelden. In einem Gespräch mit dem Talent Acquisition Team möchten wir mehr über Sie als Person erfahren.

3. Persönliches Kennenlernen mit dem Fachbereich  

In einem persönlichen Gespräch mit dem Fachbereich haben wir dann die Chance, uns jeweils gegenseitig noch besser kennenzulernen.

4. Ihr Feedback und Vertrag

Wenn wir uns beiderseitig eine Zusammenarbeit gut vorstellen können, senden wir Ihnen zeitnah Ihren Vertrag zu und freuen uns auf eine positive Rückmeldung.

Tipps für das Bewerbungsgespräch

Wir führen sogenannte verhaltensbasierte Interviews. Was das ist und wie Sie sich darauf vorbereiten können:

Was ist ein verhaltensbasiertes Bewerbungsgespräch?

Ein verhaltensbasiertes Bewerbungsgespräch gleicht einem strukturierten Interview. Es besteht aus gezielten Fragen, die sich auf verschiedene Kompetenzbereiche beziehen. Verhaltensbasierten Bewerbungsgesprächen liegt die Philosophie zugrunde, dass künftige Leistungen auf der Grundlage bisheriger Leistungen vorausgesagt werden können. Das ist in der Praxis weniger kompliziert, als es klingt. Wir wollen lediglich Sie als Bewerber:in besser kennenlernen und erfahren, wie Sie verschiedene Situationen in Ihrem Leben bisher gemeistert haben oder meistern würden.

Wie läuft ein verhaltensbasiertes Bewerbungsgespräch ab?

Der Interviewer oder die Interviewerin fragt Sie nach bestimmten Beispielen für Verhaltensweisen in der Vergangenheit, die sich auf die einzelnen Kompetenzen beziehen. Allen Bewerber:innen auf eine bestimmte Stelle werden dieselbe Art von Fragen gestellt. Sie beginnen häufig mit “Erzählen Sie mir etwas über eine Situation, in der Sie …". Darauf folgen Fragen, die auf den jeweiligen Kompetenzbereich ausgerichtet sind.

Wie kann ich mich vorbereiten?

Wenn Sie sich jedoch umfassend vorbereiten wollen, kann es helfen, sich bei den Antworten an der STAR-Technik zu orientieren. Bei „STAR” handelt es sich um ein Akronym aus: 

  • Situation: Schildern Sie eine Situation und den Hintergrund. Wo? Wann ist was passiert?

  • Tätigkeit: Beschreiben Sie die Aufgabe. Was waren Ihre Herausforderungen und Erwartungen? Warum?

  • Aktion: Erklären Sie den Handlungsablauf. Was haben Sie getan? Warum? Wie haben Sie das Problem gelöst?

  • Resultat: Teilen Sie uns das Ergebnis mit.

Sie werden dazu aufgefordert, Beispiele detailliert aufzuführen. In diesem Kontext ist es hilfreich, der Interviewerin oder dem Interviewer Hintergrundinformationen zur Situation zu geben. Ihr Beispiel sollte jedoch hauptsächlich Ihr Verhalten beschreiben: Was haben Sie in dieser Situation gesagt und getan? Es empfiehlt sich außerdem, über Herausforderungen und Probleme nachzudenken. Wie haben Sie diese gelöst und was haben Sie daraus gelernt? Wie würden Sie in ähnlichen Situationen mit dem Gelernten jetzt umgehen?

Wenn Sie diese Vorgehensweise wählen, ermöglichen Sie der Interviewerin oder dem Interviewer einen umfassenden Einblick in Ihre Erfahrungen und Vorgehensweisen.
 

Weitere Tipps für das Bewerbungsgespräch

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Gedanken zu ordnen und die besten Beispiele für die gestellten Fragen zu finden, bevor Sie antworten.

Natürlich können auch Sie Fragen stellen: Denken Sie stets daran, dass es sich um ein Gespräch handelt, an dem beide Gesprächspartner:innen gleichermaßen beteiligt sind.

FAQ zur Bewerbung

Derzeit sind keine Stellen ausgeschrieben, die meinen Interessen entsprechen. Kann ich mich initiativ bei Ihnen bewerben?

Wir schreiben alle Stellen weltweit transparent aus, um allen Kandidat:innen dieselben Chancen zu geben. Deshalb nehmen wir generell keine Initiativbewerbungen an. Aber schauen Sie sich doch regelmäßig nach offenen und interessanten Stellen auf unserem globalen Stellenportal um oder richten Sie sich einen „Stellen-Alert“ ein, dann verpassen Sie nie wieder passende Stellen bei Pfizer.

Wie kann ich prüfen, ob meine Bewerbung eingegangen ist?

Sie können die Stellen überprüfen, für die Sie sich beworben haben, indem Sie sich in Ihr Profil einloggen und diese Informationen unter „Meine Bewerbungen“ einsehen.

Wenn eine Position im Stellenportal ausgeschrieben ist, heißt das, die Stelle ist noch offen?

Ja, wenn eine Position auf unserem Stellenportal sichtbar ist, heißt das, dass die Stelle noch nicht besetzt ist und Sie sich darauf bewerben können. Egal wie lange die Stelle bereits ausgeschrieben ist.

Wo kann ich mein Anschreiben, Zeugnisse, Referenzen etc. hinzufügen?

Ihren Lebenslauf laden Sie direkt hoch und werden Schritt für Schritt durch unser Portal geleitet. Bitte beachten Sie, dass Sie in der Rubrik „Meine Berufserfahrung“ Ihre zusätzlichen Dokumente (wie Anschreiben, Zeugnisse, Referenzen etc.) unter Ihrem Lebenslauf hinzufügen und hochladen. Leider können Sie nachträglich keine Dokumente mehr hinzufügen.

Wie oft werden die Stellenausschreibungen im Stellenportal aktualisiert?

Die in unserem Stellenportal aufgeführten Stellenausschreibungen werden täglich nach Bedarf aktualisiert.

Was passiert mit meinem Lebenslauf?

Ihr Lebenslauf wird in unserer elektronischen Lebenslauf-Datenbank hinterlegt, auf die alle Rekrutierungsmitarbeitenden der Personalabteilung Zugriff haben. Wenn Sie Ihren Lebenslauf aus unserem System entfernen möchten, können Sie dies tun, indem Sie eine Nachricht an [email protected] senden. Wir kümmern uns dann schnellstmöglich darum.

Wie lange dauert der Bewerbungsprozess für eine Stelle?

Hierfür lässt sich leider keine eindeutige Antwort geben. Es hängt immer von der Stelle ab. Sie erhalten jedoch auf alle Fälle zeitnah eine Rückmeldung von uns. Bis dahin bitten wir Sie jedoch um Geduld. Sollten Sie Fragen zum aktuellen Stand haben, können Sie sich ansonsten auch jederzeit unter [email protected] melden.

Gibt es die Möglichkeit auf einen Praktikumsplatz, einen Ferienjob oder eine Werkstudentenstelle?

Sofern diese Stellen in unserem Haus vorhanden sind, werden auch diese auf unserem Karriereportal ausgeschrieben. Auch für diese Stellen können wir leider aus Datenschutzgründen keine Initiativbewerbungen annehmen.

Gibt es die Möglichkeit, seine PhD (Doktorarbeit) bei Pfizer zu schreiben?

Schauen Sie sich hier gerne nach Programmen auf unserer globalen Karriereseite um.

Ich habe kürzlich meinen Lebenslauf eingereicht. Wie kann ich den Status hiervon abrufen?

Aufgrund der Vielzahl von Lebensläufen, die wir erhalten, ist es uns leider nicht möglich, uns persönlich mit jede:r Bewerber:in in Verbindung zu setzen. In Ihrem Profil in unserem Stellenportal können Sie jedoch jederzeit unter „Meine Bewerbungen“ Ihre aktuellen Bewerbungen einsehen. Im Zuge der Besetzung freier Stellen bemühen wir uns, Ihnen so schnell wie möglich den Stand Ihrer Bewerbung mitzuteilen.

Wie kann ich das Rekrutierungsverfahren für eine Stelle abbrechen, für die ich gegenwärtig in Betracht gezogen werde?

Loggen Sie sich in Ihr Profil ein und klicken Sie bei der Stelle, für die Sie Ihre Bewerbung zurücknehmen möchten, auf die Schaltfläche „Zurückziehen“. Dies wird der:dem Rekrutierungsmitarbeitenden in der Darstellung der Stelle angezeigt. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dann nicht erneut auf diese Stelle bewerben können.

Ich kann das Online-System aufgrund einer Behinderung nicht nutzen und benötige eine Alternative, um mich für einen Job zu bewerben. Was kann ich tun?

Sollten Sie eine Behinderung haben, aufgrund derer Sie sich nicht über unser Online-Bewerbungsverfahren für eine Stelle bewerben können, stehen Ihnen selbstverständlich die nachfolgend beschriebenen alternativen Wege zur Verfügung, um Ihre Bewerbungsunterlagen einreichen zu können:

Per E-Mail: [email protected],
Per Post: Pfizer Pharma GmbH, Talent Acquisition, Linkstr. 10, 10785 Berlin, Deutschland

Ich möchte mich für zwei Stellen bewerben. Reicht es, den Lebenslauf einmal zu schicken oder muss ich den Bewerbungsvorgang für die zweite Stelle wiederholen?

Wenn Sie sich auf zwei verschiedene Stellen bewerben möchten, ist das kein Problem. Der komplette Bewerbungsvorgang muss jedoch für jede Stelle wiederholt werden, da sich oftmals andere Bereiche und unterschiedliche einstellende Manager:innen dahinter verbergen. Mehrere Bewerbungen auf verschiedene Stellen bringen Bewerber:innen im Bewerbungsprozess keine Nachteile.

Kann ich mich auch auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben?

Gerne können Sie sich auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben. Die Bewerbungen haben keinen Einfluss aufeinander.

Gibt es die Möglichkeit, einen Suchagenten für bestimmte Positionen einzurichten, damit geeignete Stellen per Mail zugesendet werden?

Es gibt die Möglichkeit, dass Sie sich über Ihren Account auf Pfizer Careers einen sogenannten „Stellen-Alert“ einrichten, so dass Sie künftig keine passenden Stellen mehr verpassen.

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess oder zu offenen Stellen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bevor Sie uns jedoch kontaktieren, werfen Sie doch einen Blick in unser FAQ. Dort finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen.

[email protected]

Laura Brandenburg, Ansprechpartnerin HR

PresseMedizinische AnfragenNebenwirkungen meldenPflichtangabenDatenschutzUnternehmensblogPolicy AffairsAGBCookie–HinweisKontaktNutzungsbedingungenImpressumPfizer.comCopyright © 2022 Pfizer Pharma GmbH. All rights reserved.
Mitglied im Verband der forschenden Pharma-Unternehmen und im Verein
Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.